Category Archives: Uncategorized

Jura Update

Schön wenn was Sommerloch von den Juranasen gefüllt wird und ich mir keine seichten Stories ausdenken muss. Der immer wieder mal sehr griffige Sommer liess einige Begehungen wahr werden. Konkret sind dies der Aufstieg ins Paradies von Erny und dem … Continue reading

Posted in Falkenfluh, Uncategorized | Leave a comment

Vive le Jura

Keine echten News für den Hartgesottenen BJ Lover, aber ein bisschen Schwelgen in Erinnerungen an längst vergangene glorreiche Zeiten soll doch erlaubt sein.   http://barfi.ch/News-Basel/Hoch-hinaus-im-Basler-Jura-oder-Die-Invasion-der-Gurkenmenschen

Posted in Uncategorized | Leave a comment

IG Klettern GV am 27. März 2017 – bitte kommen!

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Neulich im BEO

Der Post von Soyhieres hallt noch nach im Juriversum und schon erreichen uns neue Horrorgeschichten vom Mugge. Und kürzlich ein neuer Tiefpunkt im BEO. Die Bilder unten zeigen Material welches vor langer Zeit zur Sicherung und zum Standbau als geeignet … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Close Call

Urs hat kürzlich in Soja etwas unschönes erlebt und hat mich per Mail gebeten das hier zu teilen… Es könnte schon noch so relevant sein für den einen oder anderen BJ Mover. Letzten Dienstag in Soyhières … ein weitere Durchstiegsversuch … Continue reading

Posted in Uncategorized | 7 Comments

9 Fragen / 2016

Es ist Sommer und die Stromer liegen ob der Hitze darnieder. Ein guter Zeitpunkt um das Kletterjahr Revue passieren zu lassen. In der Saison 15/16 drängten sich vor allem philosophische und enthische Konflikte und weniger die praktischen Fragen des Kletterlebens … Continue reading

Posted in Uncategorized | 1 Comment

And the winner takes it all

Die Konkurrenz war gross und alle Beteiltigten haben sich mächtig ins Zeug gelegt um Belayer of the Year zu werden. Newcomer Schelker zeigte zwar einen fulminanten Start konnte aber mit den alten Hasen Wanner und Gessler nicht mithalten. Da wurde … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Zelot Speedcontest

Rennstrecken gibt es viele… Am El Cap die Nose, am Eiger die Heckmeier, am Matterhorn die Schmidroute… und an der Falken die Zelot! Bei letzter liegt die aktuelle Bestzeit bei 1’30” gehalten vom Autor. Aber da ist noch Luft! Setze … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Belayer of the Year Award

Ich liebe Awards! Nach dem Langzeitprojektier-Award hier der wichtigste Preis des Jahres. Und Ihr könnt mitentscheiden! Bei wem fühlt Ihre euch so richtig sicher? Die heissesten Kandidaten: Benjamin Schelker: Andreas sagte; “bloc”. Benjamin liess sich nicht zweimal bitten. Aeneas Wanner: … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Quiz

  Ich wollte mal ein Foto posten  und dachte mir ein kleines Quiz zu veranstalten. Es gilt folgende Frage zu beantworten: In welchem Routeli befindet sich unser BJ Starkstromer Sven? (leider von der Teilnahme ausgeschlossen sind Chris, Säm und Jan Schneidero) … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Wegbau Schauen

Wenn man jemanden sucht um an der Falken Griffe zu misshandeln haben alle immer Zeit, aber wenn es darum geht mal etwas investieren, dann will niemand etwas gehört haben. Darum bietet sich hier die einmalige Gelegenheit ebendies zu tun. Am … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

IG Klettern Basler Jura GV am Montag, 07.03.2016

Am Montag, 7. März, 19 Uhr, ist IG Generalversammlung im Hotel Alfa in Birsfelden. Da gibt’s die neuesten News über den Stand der Dinge betreffend unseres geliebten Basler Jura. Es geht nämlich doch noch einmal in eine neue Runde in … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged | Leave a comment

Die Bart-Theorie

Immer wieder  mal werde ich von Kletterern im Spass und vielleicht auch ein wenig im Ernst angehauen ” wenn ich so dünn wäre wie du, dann würde ich 9a klettern.” Ich muss dann innerlich immer ein wenig schmunzeln, weil diese … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

La Belle Vie, das Video (echt jetzt)

Ok hier jetzt das richtige. Aber gebt es zu, das Lied war schön. Enjoy La Belle Vie  P.S Auf den meisten Handys scheint es nicht zu laufen. Sooo viele farbige Pixel. Mal gucken obs noch gesperrt wird wegen der Müüsig.

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Winter is coming

Die Polyesterfraktion schlüpft durch die sich schliessende Türe und lässt das Kässeli nochmals klingen. Talentmade Yves nutzt das besten Ravage-Jahr seit langem (seit immer?) wogegen Jungmade Philipp Geisenhoff durch den ersten Teil von Shogun zieht. Ob man hier schon über … Continue reading

Posted in Uncategorized | 2 Comments

Born to be wild und Étoile du Désir

Letzten Donnerstag war es soweit: René hat Born weggehämmert. Obwohl ihm das Türli sehr wohl den einen oder anderen Versuch und Nerv gekostet hat, hat er es an besagtem Donnerstag im dritten Tagesversuch mit einer wahrhaft frechen Leichtigkeit hochgeklettert, sodass … Continue reading

Posted in Uncategorized | 1 Comment

Die Unsinnige

Gestern blies der Wind in Welschenrohr. Die Leiterli standen zeitweise waagrecht. Dann kam auf einmal die Sonne und warf dieses HD-Licht auf die Leinwand namens Glatti Flue, auf welcher Gabor und ich die Protagonisten waren. Und zwar im lange angekündigten … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Wer sucht, der findet.

Es ist ja nicht so, dass Jonas im Jura alles geklettert hätte.  Nein.  Sein Talent scheint sich einzig an der langen Wand zu entfalten. Aber jetzt, mit dem Abschluss seines Lebenstraumes, wird er vielleicht Zeit finden für eine neue Herausforderung. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Unsinn

Für viele Menschen ist die Suche nach dem Sinn in Ihrem Leben ein ganz besonders großes Projekt. Mit “Unsinn” ist mir heute ein eigentlicher Kontrapunkt zu dieser Bewegung gelungen. Es gibt keinerlei Rechtfertigung oder Bedeutung geschweige den ein Nutzen 64 … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ist das Kunst oder kann das weg?

Tatort: Fan de chichunne. Kalymnos. Nein nein, der hält noch. Lustig wie viele sehr beschäftigte Kletterer daran vorbeiziehen. Man darf auch in den Ferien mal ein Griffli putzen oder einen Express hängen lassen. Der Karabiner hing am fels. Der seilführende … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Is Jens a Larshole?

Die Hitzeperiode des Sommers liess mir einige Zeit den dringensten Fragen zur Kletterwelt und speziell dem BJ nach zu gehen. Die Fragen sollen hier unbeantwortet bleiben und vielleicht am nächsten Balmkopffest (ich schlage Gessler-Ehrsams Spielplatz als Austragungsort vor) diskutiert werden. … Continue reading

Posted in Uncategorized | 3 Comments

Volume one

Die Damen Schaa&Ehrsam haben sich den kühlen Junimorgen unter die Nägel gerissen und kurzerhand den Eisbär am kalten Polar weggerockt! Frech und stark!! Währenddessen die Hausmänner Buschis durch Pärke schieben, Einkäufe tätigen, putzen, Wäsche waschen und Windeln wechseln. Als wir … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

INRI

Schmerz, Tod und Wiedergeburt werden mit diesen tiefgründigen vier Lettern verbunden. So ähnlich geht es auch dem Aspiranten, der sich in die gleichnamige Linie verliebt hat. Glatt und scharf ist die Einstiegsplatte, umso größer dann der Kontrast der kräftigen Eröffnungszüge, … Continue reading

Posted in Uncategorized | 4 Comments

Das Juralisi

Sie wurden mit allen Saumade-Mächten ausgestattet aber sie wollten keine Geständnisse ablegen. Also muss ich wiedermal die Elizabeth Hawley des Juras spielen. Jürg hat immer noch die Hosang und pfeilt diagnonal durch die Belleviewand. Ob er die neuerlichen Aufwertungstendenzen an … Continue reading

Posted in Uncategorized | 4 Comments

Die Saumaden in Ceuse

Eine grössere Delegation Saumaden wurde auch diese Auffahrt Richtung Ceuse entsendet. Hier ein Abriss ihrer wichtigsten Aktionen: Sir Ernest konnte den Geykbayirifluch überwinden und in allerletzter Minute noch   Makach Walou begehen. Gyula “El Chileno” reichte,  gegen den Rest der Truppe, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

west sektor des bj

Hier alles trocken und zimlich warm. Man beschäftigt sich mit sinnvollen Sachen wie Wasser tragen und off widht Wunden pflegen. Auch das soll stark machen…

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Gast und Gimmel

Wegen einem etwas nervigen Mittelfinger habe ich mir dies Jahr vorgenommen den den Jura zu umzingeln und einfach mal alle anderen Gebiete der Schweiz zu erkunden. Ein Highlight sind sicherlich die Gastlosen welche in fast jedem Grad eine absolute Traumtour … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Risiken & Nebenwirkungen

an alle BJerInnen um jeglichen Gerüchten & Mutmassungen von vornherein Einhalt zu gebieten,  ein kurzes statement meinerseits. Ja, es ist richtig: Am letzten Donnerstag Vormittag hat’s mich durch Verkettung unglücklicher Umstände beim Versuch einer Erstbegehung oberhalb des Pelzlis mittels eines … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Verdrehschutz Marke Eigenbau

Es gibt viele Wege das Verdrehen des Karabiners der Exen zu vermeiden. Die meisten behelfen sich mit Tape oder käuflichen Gummis von Petzl. Die eingenähten Gummis von Black Diamond sind auch nicht gerade von langer Haltedauer. Nach einigem probieren habe … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Neu, der Original Adam Ondra Bausatz !

Wie wohl den meisten nicht entgangen ist besuchte der grosse AO den Red River Gorge um dort mal schnell alle Routen onsight zu klettern. Darunter waren ja doch auch ein paar schwere. Wie wollen die Gelegenheit nutzen um hier exklusiv … Continue reading

Posted in Uncategorized | 1 Comment