Megos braucht wenig go’s

Dass Megos im Jura war, muss man ja niemandem erzählen. Dass Jonas Gessler den SchülerInnen in Oberwil nur noch Arbeitsaufträge verteilte ist auch Teil dieser Geschichte.

Folgend die Leistungsdaten:

Appelle, Ravage, Enfant in einem Tag.

Shogun in 3 Versuchen.

Mines, Deja, Rammstein und Temps in einem Tag

95 Dosen Red-Bull für das Team. Pro Tag

3’000 Red-Bull Kappen für die Fans

Falls es nicht bald eine sinnvolles Video gibt von Shogun, werden wir hier die Bootleg Version hochschalten. Ja, wir haben das Material. Uncut

Aber wir sollten nicht vergessen, dass wir ALLE Adam Ondra vor Jahren am Balmchopf die Treue geschworen haben. Vergessen wir nicht unseren Echten Helden. Alles andere ist Götzenverehrung.

Ich und Ruedi erfreuten uns hingegen an der Chellen wo im Bereich 6c+ bis 8a+ einige echte Perlen auf den Kletterer warten und ich dem Orduro endlich wieder mal eine Begehung abringen konnte.  Ein Besuch der Chellen ist herzlich empfohlen. Die Chellen ist Scheinwerfertauglich für echte Draussen-Kletterer

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

3 Responses to Megos braucht wenig go’s

  1. Max says:

    WIR WOLLEN DEN FILM. HIER UND JETZT. Und UNCUT.

  2. humpf says:

    schalt mal hoch das redbull viedeo ist scheisse…!!!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Current ye@r *