Plummbumm…

…der geniale Technoklassiker am Welschenrohr sah gestern seine erste Wiederholung: Bei -5 Grad und steifer B(r)ise cruisten Käptn Thomas T und meine Wenigkeit in 10 3/4 Stunden durch dieses Prachtstück jurassischer Artifkletterei. Heerligg die Cleopatrakippe am sechsten Stand in rabenschwarzer Nacht, bevor die letzten zwei Seillängen im Lichte der Strirnlampen angegangen wurden. Avis aux amateurs dŽescalade! (P.S.: Zur Bewertung: Von A3 kann bei all dem fixen Material und dem ausgedengelten Fels leider nicht mehr die Rede sein… Darum: Alle Längen A1, ausser der ersten, C1/5b)

zp8497586rq
This entry was posted in Glatte Wand, Pulln, Speed and tagged . Bookmark the permalink.