Chestel

…hier mal der Entwurf eines Topos… kann jemand mit den anderen Routen weiterhelfen? …auch die Schwierigkeiten, grad von meinen Routen, sind nur geschätzt… lang ists her… Wer was weiss, einfach kommentieren, ich pflege die Liste dann nach… Grazie!

Chestel Topo

Nr. Name Grad Eingerichtet von Notizen
1 Projekt ca. 7b+ Andi Luisier Grad am Anfang vom Riegel, Plättli
2 Make America Great Again! Projekt Max Mittmann Klebehaken, Inox
3 Action man 8a Markus “Maggä” Rieder Plättli, Künstliche Griffe. Rechtsvariante: Projekt, Max Mittmann. Linksvariante: Projekt, Maggä.
4 ? 7b Patrick Andrey Klebehaken
5 Kap Horn Projekt Max Mittmann Klebehaken, Inox. Cooler Kreuzzug am Anfang, oben nach Griffausbruch wohl schwer…
6 Pflute Route 8a Andreas Luisier Kleberinge (klein)
7 Henkel Trocken 7b+ Mike Tscharner Kleberinge (klein)
8 ? 6c+ Andreas Luisier Plättli
9 ? 7a Andreas Luisier, Mike Tscharner Kleberinge (klein)
10 Papillon Mécanique aka Fettiger Wichser 6b Beat und Matthias Christen Kleberinge (klein)
11 Long John Blues 7c Max Mittmann Klebehaken (Inox)
12 ? 6c Andreas Luisier Plättli
13 ? 6c Andreas Luisier Kleberinge (klein)
14 (links) Trusted Drill 6b-7a, lang ists her… Max Mittmann Klebehaken (Inox)
14 (rechts) Jägermeister 6b-7a, lang ists her… Max Mittmann Klebehaken (Inox)
15 Escalope sur belle salade 7a/b Max Mittmann Klebehaken, oben Kette
16 Je vous laisse le choix dans la date 7a/b Max Mittmann Klebehaken, oben Kette
This entry was posted in Chestel. Bookmark the permalink.

8 Responses to Chestel

  1. Richi says:

    ??? Ist ne Veröffentlichung abgeklärt. Meinte die Situation sei etwas ungeklärt, ging ja bis jetzt ganz gut so…. Ne Sperrung wär schade…???? Liesberger Ecke ist ja über Kletterer nicht so erfreut (siehe total Sperrung Liesbergwand ) Richi

    • Patrik Müller says:

      Die IG Klettern Basler Jura war in der letzten Zeit nicht untätig und hat im Hinblick auf die Kletterführerprojekte (SAC und Filidor) die Situationen insbesonders auch am Chestel und Rappenfels geklärt: Die Kletterrouten im bisher bekletterten Bereich des Chestel sind “offiziell” abgesegnet. Es ist vorgesehen mit den runden Blechschildern den Sektor zu markieren, in dem dann auch neue Routen eröffnet werden könnten. ( Vgl: Igklettern-basel.ch unter Klettergebiete)
      Aufgrund der Abklärungen der IG Klettern wurde auch das auf Saumade aufzufindende Topo vom Rappenfels entfernt, da die ungenaue Routenzeichnungen die Situation dort möglicherweise verkomplizieren könnte.

  2. Allezmann says:

    Glaub Andi Luisier hat dort noch einiges gebohrt. Via IG Klettern habe ich erfahren das Kletter dort jetzt voll legal ist.

  3. Markus says:

    Danke für die Erwähnung des Sikawunderwerks – eine linke Ausstiegsvariante zum actionman ist noch von mir… glaube gelbe 12mm fixe plättchen und eine goldige Kette auch von fixe. Auch hier müsste noch viel Geschick im Anrühren und Modelieren der nach Salmiak stinkenden Brühe miteingebracht werden – welche nun auch bei coop bau und hobby zu kaufen ist (ohne Handerwerkerausweis)

    • admin says:

      Hei, Maggä!
      …treibst Dich also immer noch auf den einschlägigen feuchten Seiten rum… komm doch mal wieder mit klettern! B2 oder so, jetzt im Winter?
      Lieber Gruss!!!

  4. Markus says:

    Die 7b+rechts von Pflutteroute heisst glauch ich Henkel trocken…:-)

  5. Markus says:

    …immer noch voll Assi auf feuchten Seiten… Im Bächli outlet store an der Güterstrasse hat mir der Christian glaub ich am Samsatg gesagt sie gehen in die Tüfleten —

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Current ye@r *