Die Saumaden in Ceuse

Eine grössere Delegation Saumaden wurde auch diese Auffahrt Richtung Ceuse entsendet. Hier ein Abriss ihrer wichtigsten Aktionen:

  • Sir Ernest konnte den Geykbayirifluch überwinden und in allerletzter Minute noch   Makach Walou begehen.
  • Gyula “El Chileno” reichte,  gegen den Rest der Truppe, eine Klage ein wegen unterlassener Hilfeleistung.
  • Rebecca “Die Vollstreckerin” und Sandra flüchteten nach der Hinfahrt gleich ans andere Ende des Campings
  • Spamsam sorgte ganz charmant für ordentlich Ruhe auf dem Camping
  • Aeneas “El profitero” fand immer eine noch bessere Möglichkeit. Zugunsten aller natürlich
  • Planet Josias kreiste rastlos um das Zentralgestirn Ceuse
  • Baggerfahrer Julian planierte den Zustieg neu. Danke vielmals
  • Sherpa Michel trug für Aeneas sogar den Rucksack hoch

Schön wars.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Current ye@r *