Dä Jurazappelmaster isch déjà zwäg und IG Klettern Basler Jura Generalversammlung

Ich schreib mal einen Bericht, damit nicht der Verdacht aufkommt, es handle sich hier um Sämi’s Blog… Was ist der Unterschied zwischen einem Schwimmbecken und Déjà in Soyhières? In ersteres kann man reinfallen und wird nass, in letzterem kann man rausfallen und ist bereits nass… Ich darf der Welt die frohe Botschaft verkünden, dass sich Master Egli in gewohnt effizienter Zappelschnapp-Dynamik (wahrhaft ein Meister seines Fachs…) die nach wasserdichter Recherche zweitnässeste Begehung dieses Conti-Testpieces und in der Originallinie gesichert hat… Rank 1 geht zwar immer noch an Franz K., doch wer diesen Climb in dem Zustand so nass machen kann, verdient von uns auf alle Fälle ein feuchtfröhliches “Cin Cin”…

Und eh ich’s vergess: am Montag, 16.03.2015, ist IG Klettern Basler Jura GV. Es werden die Ergebnisse der 15(!!!)-jährigen Verhandlungen mit dem Amt für Raumplanung Baselland vorgestellt. Kommet, ihr Jura-Fuzzies, und supportet die Arbeit der IG einfach durch eure Anwesenheit! Hier der Link:

Einladung

Da steht im URL der IG-Homepage zwar Mittwoch, ist aber wirklich am Montag, 16.03….

Cheerio, bis zu meinem nächsten Artikel im 2019…

This entry was posted in Soyhières and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to Dä Jurazappelmaster isch déjà zwäg und IG Klettern Basler Jura Generalversammlung

  1. Samuel says:

    neuautoren sind herzlich willkommen und können ihr manuskript an harry rowohlt schicken.
    Die Jungen wollen halt nur bouldern oder toolen und das muss ich aus ethischen Gründen zensieren. Man erzählt sich aber, dass der eine oder andere B2 puller neulich den weg an die falken gefunden haben sollte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Current ye@r *