Whazzup

Man könnte fast meinen dass im BJ niemand mehr klettert. Aber obacht: Trotz Hitze, schmierigen Griffen und dem Ruf der Berge ist was los: Ein nimmermüdes BJ-Grüppchen war letzten Sonntag im Wasserschloss. Obwohl von vielen gemieden und als zu technisch, schmutzig, schwierig, schmierig und zeckenlastig… abgetan finde ich hat das Gebiet doch einiges zu bieten. Zuallererst hats eindrückliche Felsen mit geilen Linien. Die alpin anmutende Rissverschneidung Tampura/6b ist auch genauso geil zu klettern wie sie aussieht. “Girls just wanna have Fun” entpuppte sich nach Ausbouldern und Putzen ebenfalls als durchaus lohnend, wenn auch der Grad 7b oder 7b+ eher zutrifft als 7a (Bibel-Bewertung). Daneben gibts halt leider auch Linien à la “mehr Schein als Sein”. Kiffhanger/7c ist wohl eine davon.: brüchig! Am Wasserschloss gilt es wohl die richtigen Touren zu finden. Einige sind ein Flop, andere sind gut bis sehr gut. Am Chuenis ist auch einiges los: Gefallen gefunden am Schlammkaiser/7b+ hat M. Gutweniger. Die harten, schmerzhaften Sado-Boulderzüge scheinens ihm angetan zu haben. Er reiht Begehung an Begehung. Angesteckt hat er Jürg, der auf die Zähne biss und sich die Tour ebenfalls holte. Wer am Chuenis zur Abwechslung nicht kurz und bouldrig sondern etwas langes zum Moven sucht, dem ist Sika Merfen (ca. 7B+/c) zu empfehlen. Nach dem steilen ersten Teil senkt sich die Route und folgt einem Riss entlang dem Pfeiler in bestem Fels. Super abwechslungsreiche Tour! Zu erwähnen ist der Auftritt von Amelie Haager im BJ. Ihre Ticklist wird mit jedem Klettertag länger. Auf Galaktron/8a, Polsky Blues/8a, Vieux Cadeau/7c+, Fievre de Voyage/7c+ und andere Touren im Bereich 7c. Gesichtet wurde sie auch bereits in Belle Vie. Man darf auf die erste(?) Damenbegehung hoffen. Einiges aus der BJ-Ticklist: Fievre de Voyage/7c+: BJ-Deserteur Adrian Sachi Zoot Allures/7c+: Michel Sika Merfen/7b+/c: Andi Kurze Wand/7c: Andi (flash) Vieux Cadeau/7c+: Magnus Fievre de Voyage/7c

This entry was posted in Pulln and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Current ye@r *