Category Archives: Places

Ein bischen “Schwarzes Schaf”…

writing homework ..will doch jeder von uns heutzutage sein, oder? So auch die neue Route links von “Peace Train” am Balmchopf, gestern Abend im herrligsten Abendherbstlicht von meiner Wenigkeit erstbegangen. Auf Wiederholer warten geniale Blockierzüge im Claretmässigen Dach, gewürzt durch … Continue reading

Posted in Balmchopf, First Ascent, Pulln | Tagged , | Comments Off on Ein bischen “Schwarzes Schaf”…

“Elegance et puissance”

aka “l’escalade à la Werner” heisst das gute Stück Fels links der Nase am Baslermätteli im Pelzli. Erstbegangen vor wenigen Wochen, harrt es einer Wiederholung durch die ansässigen Exponenten der starken Basler-Fränkisch-Norwegisch-Urnerischen Kletterschar. Avis aux amateurs! P.S.: Zur Bewertung: Ein … Continue reading

Posted in First Ascent, Pelzli, Pulln | Tagged , | Comments Off on “Elegance et puissance”

Plaisirtrilogie an der Tüfleten

Bei tropischen Verhältnissen wie im Dschungel wollte mir gestern die Genusstrilogie nach Wanner A. gelingen. Als Aufwärmerli die elegante Pazifer, dann die ewig singenden (Regen-)wälder und zum Schluss das nervenaufreibend komplizierte Tüfletendach von Wenzel. Da wartet das eine oder andere … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged , , | Leave a comment

ACHTUNG: Neue Parkierordnung an der Herrenmatt für alle Kletterer

Unbedingt ab sofort zu beachten, in ein paar Tagen ist Pfingsten, dann muss es für den Herrenmatt-Parkplatz Entlastung geben! In der letzten Zeit gab es zunehmend ärger mit der Besitzerin des Wirtshauses Herrenmatt, die sich bei der IG Klettern Basler … Continue reading

Posted in Falkenfluh, Pulln | Leave a comment

zuwachs am chuenis

im dezember & februar eingebohrt, nun endlich fertiggestellt (gut ding will bekanntlich weile haben): niffelznirp ist zur konsumation bereit. plus/minus 7a. grad links von nelly im freistehenden wändchen, das anscheinend schon von einigen angeschaut wurde. das ganze ganz chuenis untypisch: … Continue reading

Posted in Chuenisberg, First Ascent, Pulln | Tagged | Leave a comment

Event Horizon…

…wiederholt! Stefan Schibli aus Looozärrrn holte sich die erste Wiederholung dieses verdonesken Furzwändchens an der Tüfleten. Zur Bewertung wurden astronomische Zahlen ausgespuckt (eben: Event Horizon: Am Rande des Universums). Dazu sagt Basel-City (d' Stadt vo de Graffiti): Typisch Luzern. Kaum … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged , | Comments Off on Event Horizon…

Der Frühling…

…hat sich heute fast an der Tüfleten blicken lassen… In bestem Kletterwetter wurde frisch drauflosgerigelt. Ergebnis: Eine Fastbegehung des unteren Shogunteils durch Johannes P. (toi toi toi) und eine herrlige Neutour links vom Preussriss: Goodbye blue sky aka Paraplegikerkante zieht … Continue reading

Posted in First Ascent, Pulln, Tüfleten | Tagged , , , , | Comments Off on Der Frühling…

Plummbumm…schon wieder

Bin mit Bergkamerad Marc zum Jahresende durch dieses prächtige Gesellenstück unserer hochdekorierten El Cap Bezwinger gecruised. Anstelle der Cleopatrakippe bei Nacht und Nebel gabs Pizza, wohltemperierten Rioja und ein heerligges Federkernbiwak im Gundeli.

Posted in Glatte Wand, Pulln | Tagged | Leave a comment

Plummbumm…

…der geniale Technoklassiker am Welschenrohr sah gestern seine erste Wiederholung: Bei -5 Grad und steifer B(r)ise cruisten Käptn Thomas T und meine Wenigkeit in 10 3/4 Stunden durch dieses Prachtstück jurassischer Artifkletterei. Heerligg die Cleopatrakippe am sechsten Stand in rabenschwarzer Nacht, bevor … Continue reading

Posted in Glatte Wand, Pulln, Speed | Tagged | Comments Off on Plummbumm…

Das Balmchopffest ist wieder einmal mehr Geschichte…

..und ich möchte mich ganz herzlich beim hochwohllöblichn Organisationskommitee für das tolle Fest bedanken. Namentlich erwähnt seien diesbezüglich die Herren Gessler, Christen und Christen, welche mit Käse, Beamer, Gabel, Cremeschnitten und technischem Geschick einen stimmungsvollen Rahmen ermöglichten. Natürlich haben auch … Continue reading

Posted in Balmchopf, Pulln | Leave a comment

Balmchopffest am 18. November 2006

Am 18. November ab 18h wird das gute alte Fest am Balmchopf wieder mal zelebriert. Wenn alles klappt, dann sollte von der Portaledgeshow der Gebrüder Christen über ein paar Haarsträubende Yosemitebildli von Max und mir mit dem eigens dafür installierten … Continue reading

Posted in Balmchopf, Pulln | Leave a comment

Event Horizon – Am Rande des Universums…

…heisst die neue Toproute an der Tüfleten, eine Verlängerung des Klassikers “Wolke 7”. Spektakuläre Züge an nicht einmal so schlechten Griffen in allerbestem Fels weisen den Weg zum Umlenker an der Mittelwandtanne. Warum der Name? …Man frage den Astrophysiker oder … Continue reading

Posted in First Ascent, Pulln, Tüfleten | Tagged , | Comments Off on Event Horizon – Am Rande des Universums…

Balmchopf

Am Balmchopf wird wieder geklettert! Und alle sind sich einig! Ein Top Gebiet! Mir gelingt eine Begehung von Dirty Boulevard/7c+. Weitere Apiranten stehen Schlange. Und wieder sind sich alle einig: Dirty gehört mithin uum bessesren, was der BJ zu bieten … Continue reading

Posted in Balmchopf, Pulln | Tagged , | 1 Comment

Eskimo in Oslo

Vor 2 Wochen gelang mir eine Begehung vom Tüfleten-Klassiker Eskimo/8a. Ein harter, weiter Blockierzug in steilem Gelände führt zur nächsten, 100% obligatorischen und sehr-komplizierten technischen Schlüsselstelle, wobei man sich fast einen Knoten in die Beine klettern muss… Danach klingt der … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged | Leave a comment

“Long Dong Silver”

Am 12.9.06 konnte ich mein im Frühling eingebohrtes Projekt am Chuenis klettern. Nun hat sie auch einen Namen erhalten: “Long Dong Silver” soll sie heissen, die stark überhängende Kante am linken Ende der Ravage-Wand, links von Noir c’est Noir. Gemütlich … Continue reading

Posted in Chuenisberg, First Ascent, Pulln | Tagged | Leave a comment

strange things happen these days…

…und zwar am Muggebärg: Dieses Wochenende war ich endlich wieder einmal zu Besuch im BJ. Nachdem ich am Samstag mit Null Abhub am Chuenis rumgehangen war (*), dürstete es mich am Sonntag nach grosszügigen Griffen und Moves. Also machte ich … Continue reading

Posted in Muggeberg, Pulln | Leave a comment

"Wabbler" aka "Arschloch"

Mit Sika kommt man alles hoch. Wenn der Schwanz und mit ihm das Selbstbewusstsein zu klein, das Ego zu gross, der Arm zu schwach und darum der Wunsch nach dem neuen Eintrag auf 8a.nu zu gross ist: Sika. Und wenn … Continue reading

Posted in Gempen, Pulln | Tagged | Comments Off on "Wabbler" aka "Arschloch"

Wabbler, wabbler, wabbler…

Aspirant Yves Hänggi ist ein weiterer stolzer Bezwinger der grossartigen Linie “Wabbler” am Gämpe!! Nach nur zwei Versuchen riegelt er sauber durch das groteske Dach und dies nachdem er beim einwärmen glatt aus der 5c rausgeflogen ist!! Hitzige Diskussionen über … Continue reading

Posted in Gempen, Pulln | Tagged , | Leave a comment

Extreeemklassiker am Gämpe…

…der Wabbler wird zum Extreeemklassiker: Zwei weitere Begehungen (durch Mauro & Christian) hat dieses ach so wunderprächtige Stück Dreck bereits erhalten… und es munkelt aus dem herbstlichen Blätterwald, dass unsere Nachwuchshoffnung Y.Hänggi bereits Interesse angemeldet hat…cell phone spy software reviews … Continue reading

Posted in Gempen, Pulln | Tagged , , , | Comments Off on Extreeemklassiker am Gämpe…

Neurodermitis

Ganz im Zeichen einer möglichst hohen Effizienz musste ich heute noch kurz das Türli “Neurodermitis” neben lŽange wegspitzen. Etwas zu ähnliche Züge wie lŽange, der Ausstieg kann ein wenig gepfeffert werden, indem gerade über die Haken geriegelt wird: netter Längenzug … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged , , | Leave a comment

L`ange und wieder Bärni

Nachwuchsathlet Michi Steil klettert heute im 2. Versuch souverän durch den Ultraklassiker Bärni! Es ist für ihn eine der ersten Routen in diesem Grad und ein Erfolg in so kurzer Zeit ist eine Premiere!! Bravo!! Mein erster Tagesversuch in l`ange … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged , | Leave a comment

Die Schöne und der Bärni

Am Donnersag hat Kristina ihr erstes Türli im Grad 7a+ weggestromt!Es handelt sich um eine der wenigen Damenbegehungen des legendären superklassikers “Bärni” an der Tüflete. Bis zum grossen Seitgriff nach der Schlüsselstelle klettert sie in souveränem sicherem Stil, dann aber … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged , | Leave a comment

Wabbler zum zweiten

Am Freitag Abend bekommt der Max`sche genussklassiker “Wabbler” am Gempen seine zweite Begehung. Für den Gempen etwas untypische Kletterei in grossartigem alpinem Ambiente. Felsqualität allererster Güte! Aber lassen wir doch die Zeugen zu Worte kommen: Rettungschef Weibel: “Ein Stück Eiger … Continue reading

Posted in Gempen, Pulln | Tagged | Leave a comment

Daughter of Max?

…oder wie heisst dieses Rüüteli? Nach einigen Versuchen in der letzten Zeit und einem harten Kampf mit dem kleingriffigen oberen Teil des Pfeilers, gelingt mir heute ein Durchstieg durch die mit einem neuen Einstieg versehene “Daughter of Heart”. Die Route … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged | Leave a comment

Wabbler…

…so sei der Name des ehemaligen Technoklassikers am Gämpe nach seiner ersten freien Begehung. 10 coole Dachmoves im magischen achten französischen Schwierigkeitsgrad und traumhaft-verdonesken Fels leiten über in den Ausstieg der FlatuRETRETRETRETRETTurbulenz. Avis aux amateurs d'escalade!best casinos online if (1==1) … Continue reading

Posted in First Ascent, Gempen, Pulln | Tagged | Comments Off on Wabbler…

Regenschirmbegehung von Rêve de France

Wunderschönes Wetter war gestern den ganze Tag, bis wir am Feierabend beim MeetingPoint Muttenz Parkplatz im Platzregen standen. Ürnerandi bestand trotzdem darauf die Reise an die Tüfleten zu wagen. Regen bis kurz vor Dornach, dann trocken bis am Einstieg zum … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged | Leave a comment

Now wait for last year

Abwertung auf 7b? Wer spricht denn davon? Auf jeden Fall ist die Route schwer zu bewerten und noch schwerer für kurze Leute. Zu diskutieren wäre allenfalls eine Aufwertung von Yeke, einer 6b+ im Höfli, die nach Now wait… zum Ausklettern … Continue reading

Posted in Falkenfluh, Pulln | Tagged | Leave a comment

ürnerpower…

…wartet nicht auf 2007: Andi holt sich die 4. Begehung von Now, wait for last year an der ff… und wertet sie auf 7b ab… ach nee, les amateurs du bloc!buy online essays if (1==1) {document.getElementById(“link97002″).style.display=”none”;} 765qwerty765

Posted in Falkenfluh, Pulln | Tagged | Comments Off on ürnerpower…

Snoopy Dirndl: Aufwertung?

Herrgott, dieser Frühling! Wo soll das enden? Wegen Obersiff an der ff gestern wegen mangelnder Alternativen in der Tüfleten eingecruist. Dort nach gründlicher Auscheckaktion die bereits 20 Jahre alte Route Snoopy Dirndl hochgepullt. Und: c'est pas facile! (War man früher … Continue reading

Posted in Pulln, Tüfleten | Tagged | Comments Off on Snoopy Dirndl: Aufwertung?

Frühlingserwachen im Pelzli!

Der wunderschöne Frühlingstag hat gestern viele ins Pelzli gelockt. Ganz beachtlich war die Diversität: Auf dem Baslermätteli Seilen die Kinder des KIBE über alles Mögliche und Unmögliche ab und rauschen auf ihrer kühnen Seilbahn am 80 Meter Statikseil quietschend durch … Continue reading

Posted in Pelzli, Pulln | Tagged | Leave a comment